Re: An Chris


[ Follow Ups / Reaktionen ] [ Post Followup / Reaktion anheften ] [ Chinalink Pinboard ]

Posted by / Absender Chris (No email given) on 26.Mai 2004 um 21:07:02:

In Reply to: An Chris posted by Wütender Chinese on 26.Mai 2004 um 12:33:47:

Zunächst einmal vielen Dank für Ihre Reaktion auf meinen Beitrag.

Ihre Anmerkungen zu meinem Beitrag sind durchaus fair und ich erlaube mir sie noch einmal zu kommentieren.

-> Dass der politische Opportunitismus vielen den Wohlstand kostet ist klar, weil dabei die politische Entscheidung hauptsächlich nur nach dem Motto "Kann ja nur besser werden" getroffen wird. Oft wird kurzfristig gedacht und die Zukunft und ihre Chancen auf ein besseres Leben ausgeblendet.

-> Die Mehrzahl der Forenbenutzer hier scheinen nicht besonders taktfühlig mit anderen Meinungen umgehen zu können, da gebe ich Ihnen durchaus Recht. Ich habe es in meinem Beitrag aber auf die öffentlichen Stellen und Durchschnittsbürger bezogen. Ich glaube nicht, dass dieses Forum repräsentativ für das deutsche Volk spricht.

-> Diesen Fehler sehe ich ein, da habe ich keinen (nötigen) Unterschied gemacht. Ich habe auf die Kritik von "Oswald" hin meinen Standpunkt ausgeweitet (siehe Antwort auf das alte Posting).

-> Auch hier gilt die mangelnde Repräsentativität diese Forums. Ich bin von ganz Deutschland ausgegangen.

-> Und an letzter Stelle habe ich ebenfalls einen Fehler insoweit gemacht, dass ich mich ausschließlich nur auf Chinas Menschenrechtsverletzungen gestützt habe, ohne andere berechtigte Nationen zu nennen. Diesbezüglich konnte ich mich aber auch nur auf die Berichte Menschenrechtsorganisationen, wie z.B. "ai", stützen, ohne mir ein eigenes Bild bisher davon gemacht zu haben.
Im letzten Punkt wollte ich mich ausschließlich nur auf China beziehen und meine eigene subjektive Meinung dazu äußern: China wirkt nunmal für mich als Nicht-Chinesen als teilweise menschenrechtsverletztende Nation. Das ist wirklich nur ein Bild, dass natürlich stark von verschiedenen Seiten geprägt ist.
Was ich nicht erreichen wollte, ist, China grundlos als generell menschenrechtsverletztende Nation darzustellen. Dazu habe ich nicht das Recht.
Wenn ich mir den Text jetzt aus diesem Blickwinkel durchlese, kann der Eindruck entstehen, dass ich hier China diffamiere. Das ist wirklich nicht annimmbar, und dafür entschuldige ich mich, dass dieser Eindruck entstehen konnte.

Ich bedanke mich noch einmal für Ihre Kritik.

MFG Chris S


Follow Ups:



Post a Followup

Diese Nachricht ist nicht mehr aktuell.
Die Antwort-Funktion wurde unterdrückt.
Beginnen Sie einen neuen Diskussionsfaden



Diese Nachricht ist nicht mehr aktuell.

Wenn Ihre Frage hier nicht beantwortet wird, oder wenn Sie gern aktuelle Reaktionen und Meinungen der Chinalink.de Leser zu diesem Thema hätten, dann beginnen Sie bitte einen neuen Diskussionsfaden zu Ihrem Thema!



[ Chinalink Pinboard ]
Impressum AGB