ReisenShandong

Jinan: Eine Karre voller Recyclingstoffe
Jinan: Recycling

Um das Bild vergrößert zu sehen, clicken Sie darauf. Um eine
virtuelle Postkarte mit einem Bild Ihrer Wahl zu verschicken, markieren
sie das Auswahlkästchen rechts neben dem Bild und clicken hier.

Shandong ist eine Halbinsel in der Bohai-See und gelbem Meer. Durch den nördlichen Teil fließt der "gelbe Flu?quot; bis in die Bohai-See. Archäologische Fund beweisen, da?es hier schon im Neolithikum Siedlungen gab. Heute kommen die meisten Touristen wegen der bezaubernden Inseln, der Küstenstädte, der Berge und des milden Klimas hierher.

Jinan, die Hauptstadt, liegt 15 km südlich des "gelben Flusses". Im sechsten Jh. v.u.Z. war es die Hauptstadt eines Staates. Heute ist Jinan als die "Stadt der Quellen" bekannt, weil über 100 Quellen hier entspringen. Das Quellwasser ist exzellent.

Qingdao, die größte Stadt der Provinz, liegt am gelben Meer. Vor allem das schmackhafte Qingdao-Bier (Tsingtao) und das Mineralwasser haben die Stadt berühmt gemacht. Die Stadt ist hübsch mit ihren sanften Hügeln, den Bäumen und den roten Schindeldächern, die noch an die deutsche Besatzungszeit erinnern. Die sechs Sandstrände sind im Sommer viel besucht. 40 km östlich von Qingdao liegt der Laoshan-Berg, sagenhafte Wohnstätte der acht Unsterblichen. Die Bergkette ist gesprenkelt mit kleinen daoistischen (taoistischen) Tempeln und Wasserfällen.

Yantai ist eine weitere Küstenstadt an der Bohai-See. Eine der hübschesten Kleinstädte Chinas, liegt sie eingebettet zwischen dem Meer und sanften Hügeln. Die acht daoistischen Unsterblichen sollen hier das Meer überquert haben, wo man später den Penglai-Pavillon errichtet hat. Viele Augenzeugen berichten von Wundern, die sich auf dem Meer hier abspielen. Das greifbarste Wunder jedoch ist die hervorragende Küche mit Meeresfrüchten, die sich kein Besucher entgehen lassen sollte. Es gibt zwei Badestrände in Yantai.

Qufu, die Heimatstadt des Konfuzius (Kongfuzi) ist für historisch Interessierte Besucher interessant. Die konfuzianische Philosophie prägte China für über 2.000 Jahre und beeinflußte ganz Asien. Der Konfuziustempel, das Konfuziusgrab, das Haus des Konfuzius etc. wurden nach den Zerstörungen der Kulturrevolution wieder aufgebaut.

Tai'an ist eine kleine Stadt, wo Touristen den Berg Tai besteigen können, der mit 2 Millionen Jahren einer der ältesten Berge der Erde ist. Hier brachten früher die Kaiser Himmels- und Erdopfer dar. Den Gipfel des Berges erreicht man über 7.000 steile Steinstufen, die in Handarbeit geschlagen wurden. Es gibt alte Zypressen, schön geschnitzte Gedenkbögen, Tempel und atemberaubende Ausblicke über die Wälder. Der Traum ganzer Generationen von Chinesen ist das Erlebnis eines Sonnenaufgangs am Berg Tai.

Falls Sie Shandong im April besuchen, können Sie in Weifang, einer Stadt im Zentrum von Shandong, ein zehn Tage dauerndes Drachenfest erleben.

Absender: Empfänger:
Name: Name:
Email: Email:
Nachricht:
 

Zuletzt geändert am 10.08.07 von Chinalink W. Odendahl