ReisenHebei


Die Provinz Hebei liegt im Norden Chinas, um Beijing (Peking) und Tianjin. Wegen seiner strategisch günstigen Lage war Hebei der Schauplatz vieler Kriege.

Die Hauptstadt Shijiazhuang liegt 4 Eisenbahnstunden südlich von Beijing. Es ist ein wichtiger Verkehrsknotenpunkt (Eisenbahn) und war ein wichtiger Schauplatz der chinesischen Revolution. Hier befindet sich ein Ehrenmal für den kanadischen Arzt Dr. Norman Bethune (1890 - 1939), einem Helden der Revolution. Er half der kommunistischen Armee in ihrem Kampf gegen die Japaner 1938 und starb 1939. 90 km von Shijiazhuang entfernt liegt Xibaipo, ein Dorf, in dem das Zentralkomittee der kommunistischen Partei 1948 sein Hauptquartier eingerichtet hatte. Ein weiterer wichtiger Punkt in Shijiazhuang ist die Zhaozhou Brücke, die zwischen 605 und 610 erbaut wurde.

Der touristisch interessanteste Punkt in Hebei ist zweifellos Chengde, 250 km nordöstlich von Beijing. Hier befand sich in der Qing-Zeit der Sommerpalast des Kaisers, wo er mit seinem Hof von Mai bis Oktober residierte. Der Gebäudekomplex bedeckt 5,6 Quadratkilometer und ist weit sehenswerter als das Palastmuseum in Beijing. Es gibt 9 Höfe, 11 lamaistische Tempel, schöne Gärten, Pavillions und eine Herde von Rehen. Die Tempel sind Nachbildungen von berühmten Tempeln in ganz China, z.B. aus Tibet, Jiangsu und Beijing. Die große Mauer (bei Jinshanling) ist 110 km entfernt.

Beidaihe ist ein Badeort, wo bis 1949 706 Villen erbaut wurden. Es gibt 12 km Sandstrand, der sanft in die Bohai- See führt. Wer sich entspannen will, kann hier sehr schön baden und Spazierengehen.

Qinhuangdao befindet sich an der nordöstlichsten Spitze von Hebei und ist einer der meistfrequentierten Häfen Chinas (eisfrei). Die Stadt bezieht ihren Namen von der Legende, da?der Kaiser der Qin- Zeit hier die "Medizin des langen Lebens" entdeckt habe, der Traum der chinesischen Alchimie. Der Besucher kann am Wasser entlangwandern und den Fischerbooten zusehen oder die Muschelschnitzerei beim Tempel des *Qin- Kaisers besuchen.

40 km nördlich von Beidaihe befindet sich die kleine Stadt Shanhaiguan. Hier ist das östliche Ende der *großen Mauer.

Auch Handan, eine der alten Hauptstädte, ist einen Besuch wert.


Vielen Dank an Dr. Med. Gerd Hartmann für seine Hinweise zu Dr. Bethune.


Zuletzt geändert am 10.08.07 von Chinalink W. Odendahl