Reisen Geld

Die offizielle Bezeichnung für die chinesische Währung lautet in der Volksrepublik Rénmínbì („Volkswährung“), in Taiwan „Taiwan Dollar“ und in Hong Kong „Hong Kong Dollar“. Die Grundeinheit ist der yuan, unterteilt in 10 jiao oder 100 fen. Allgemein gilt der US-Dollar als ein beliebtes und überall anerkanntes Zahlungsmittel. zu Ihrer Sicherheit sollten Sie außerdem nicht Ihre ganze Reisekasse als Bargeld mit sich führen, sondern einen Teil in Reiseschecks (meist günstigere Wechselkurse als Bargeld!) umwandeln. Kreditkarten sind in Hong Kong, Singapur und Taiwan gängiges Zahlungsmittel, in der Volksrepublik nur in großen Hotels anerkannt.

Briefmarkensammeln und das Sammeln von ausländischen Münzen sind in China praktisch Volkssport. Sie können damit zwar nicht bezahlen, aber oft machen Sie sich durch solche kleinen Aufmerksamkeiten Freunde, die Ihnen dann weiterhelfen können.

nützliche LinksLinks

 


Zuletzt bearbeitet am 12.Jul.2001.
Design und Inhalt von Wolfgang Odendahl für Chinalink.de