Geflügel: Quechao Jiding, Hähnchen im Kartoffelnest

Kochen mit Chinalink


Quechao Jiding, Hähnchen im Kartoffelnest

 Geflügel: Quechao Jiding, Hähnchen im Kartoffelnest
Zutaten Anleitung Hinweis
  • 450g Hähnchenbrust
  • Zum Einlegen:
    1 EL Eiwei?br> 1 1/2 EL Maisstärke
    1 EL Sojasauce
  • 10 Champignons (mittel)
  • 1 Tasse grüner Paprika, gewürfelt
  • 1/2 Tasse Bambusssprossen, gewürfelt
  • 20 Scheiben rohe, geschälte Möhre
  • 3 EL feingehackte Frühlingszwiebeln
  • 1 EL feingehackter Ingwer
  • Zum Würzen:
    2 EL Sojasauce
    1/2 EL Maisstärke
    1 EL Reiswein
    1/4 TL Salz
    1/2 Zucker
    1/4 TL Pfeffer
    1/2 TL Sesamöl
  • 400g Kartoffeln
  • 1 Tasse Maisstärke
  • 1/2 TL Salz
  • 8 Tassen Öl zum fritieren
  1. Die Kartoffeln grob reiben. Mit kaltem Wasser abspülen, abtrocknen. Salz und Maisstärke untermengen.
  2. In einem Abtropfsieb mittlerer Größe (ca. 13cm Durchmesser) nestförmig gleichmäßig dünn ausbreiten, ein zweites Sieb zum Fixieren daraufdrücken und so fritieren, bis die Nester eine goldbraune Farbe haben.
  3. Die Zutaten "Zum Einlegen" und "Zum Würzen" vorbereiten. 
  4. Die Hähnchenbrust in Würfel von ca. 1,5cm schneiden und 1/2 Stunde in die vorbereitete "Sauce zum Einlegen" einlegen.
  5. Das Öl erhitzen (nicht zu hei? und die Hähnchenbrust langsam fritieren bis sie gar ist, dann herausnehmen.
  6. 3 EL Öl in eine Pfanne geben, die Frühlingszwiebel, Ingwer, Champignons, grünen Paprika, Bambussprossen und Möhren anbraten.
  7. Nach ca. 3 Minuten die Hähnchenbrust dazugeben und bei großer Hitze die "Sauce zum Würzen" hineingießen. Vermischen und sofort in die Schwalbennester hineinlegen.

 


Chinalink wünscht guten Appetit.
Weitere Informationen bei kochen@chinalink.de
Wolfgang Odendahl, 07. ¤@¤ë 1999