Zurück

Bachblüten Information

Die Bach-Blütentherapie wurde vor rund 55 Jahren von dem bekannten englischen Arzt, Dr. Edward Bach, entwickelt und ist seitdem vor allem in den angelsächsischen Ländern angesehen und verbreitet.

Die Bach-Blütentherapie dient dazu, mit vorübergehend auftretenden "negativen Seelenzuständen" der menschlichen Natur (wie z. B. Ungeduld, Kleinmütigkeit, Unsicherheit, Eifersucht) konstruktiver umgehen zu lernen. Längerfristiges Ziel dieser Therapie ist die "Seelenreinheit" und damit größtmögliche Entfaltung und Stabilität der Persönlichkeit. Daraus folgt indirekt eine höhere Widerstandskraft gegen seelische und seelisch bedingte körperliche Störungen. Es wäre aber falsch, die Wirkungen in direkten Zusammenhang mit körperlichen Krankheitssymptomen zu bringen. Die Bach-Blütentherapie liegt vielmehr im Bereich der "Charakterpflege" oder der "seelischen Gesundheitsvorsorge".

Bei den "Bach-Blüten" handelt es sich um wässrige Auszüge von 38 wildwachsenden, nicht giftigen Pflanzen und Bäumen, wie Eiche, Ulme, Geißblatt, die nach Dr. Bach mit den 38 Seelenzuständen der menschlichen Natur korrespondieren. Sie werden noch heute an den von Dr. Bach festgelegten englischen Fundorten in freier Natur gesammelt. Die wässrigen Blüten-Auszüge werden mit Alkohol konserviert und als Konzentrate in sog. "stockbottles" abgefüllt. Diese Konzentrate, bzw. deren Mischungen werden in der Apotheke auf Einnahmestärke verdünnt, wobei - wie von Dr. Bach vorgeschrieben - ein mit Quellwasser verdünnter Alkohol verwendet wird.

Die Zusammenstellung der Blüten-Konzentrate bestimmen Sie individuell selber nach der Liste der Seelenzustände, die für Sie zutreffen. Wir mischen diese Konzentrate und verdünnen sie auf Einnahmestärke. Der Preis beläuft sich auf 8,- DM Mischungskosten plus 1,50 DM pro verwendeter Blüte (Bsp. Mischung aus 5 Blüten kostet 15,50 DM)

Wenn Sie Ihre Mischungen selber herstellen wollen und dafür die Stock-Bottles benötigen, können wir diese kurzfristig für Sie aus England importieren. (§73 AMG)

Sonderfall Rescue-Tropfen: Die sog. Rescue-Tropfen bestehen aus Cherry Plum, Clematis, Impatiens, Rock Rose und Star of Bethlehem. Sie werden bei Schockzuständen, innerer Spannung vor aufregenden Ereignissen und Schreckzuständen eingesetzt und sollten nur vorübergehend verwendet werden.

 


Impressum | Zuletzt bearbeitet: 04.12.2014.